Veranstaltung 2009

 

Walderlebnistag für Groß und Klein 2009

 

 

Am Samstag, dem 19.09.2009 veranstaltete die Siedlergemeinschaft Tetenhusen im Schulwald ihren Walderlebnistag für Jung und Alt.  Zahlreiche Mitwirkende ließen den Tag besonders für die „Kleinen“ zu einem echten Erlebnis werden.

Die rund 800 Besucher konnten sich auf dem ca. 900 m langen Lehrpfad auf den dort eingerichteten Ständen z.B. im Drechseln üben, oder in Grundkenntnisse des Kupferschmiedens einführen lassen. Neben jeder Menge Information zu den Themen Landfrauen, Pilze sammeln, Wildfährten lesen, Insekten und Vogelnisthilfen gab es auch Vorführungen zum Thema Holzverarbeitung und Holzernte mit einem mobilen Sägewerk und der Motorsäge. Auch die Kunst kam nicht zu kurz, so konnte man sich div. Bilder auf unterschiedlichen Untergründen ansehen oder beim Schnitzen von Holzfiguren zusehen. „Einkäufer“ kamen ebenfalls auf ihre Kosten und konnten von Obst über Handarbeiten bis hin zur Schmiedekunst Dinge erwerben.

Große Beliebtheit erlangte der Stand der Siedlergemeinschaft, auf dem Groß und Klein ihre Geschicke im Basteln unter Beweis stellen konnten. Außerdem galt es für die „Kleinen“ Anbaugeräte für Tret-Traktoren auf ihre Gebrauchsfähigkeit zu überprüfen und bei den Wasserspielen der Feuerwehr ihr Geschick zu beweisen.

Bei bestem Wetter rundete die Einlage der Jugendtanzgruppe der Siedlergemeinschaft Owschlag zusammen mit dem Konzert der Familiengruppe Windspiel aus Büdelsdorf  den Tag ab.

Es herrschte Einigkeit über eine gelungene Veranstaltung, die in dieser Form sicher nicht die letzte war.

 

Hier nun einige Bilder von den Ständen und Aktionen:
 

Das Tages - Highlight war der Auftritt der Familiengruppe "WINDSPIEL" aus Büdelsdorf, die mit ihrem Konzert zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen hat.

www.windspiel-musikgruppe.de

 

Tanzeinlage der Jugendtanzgruppe der Siedlergemeinschaft Owschlag

 

Wildfährten suchen mit Stefan Brocke

www.die-grastaenzer.de

Verkaufsstand vom DRK - Schenefeld mit Handarbeiten und Bastelsachen.

 

Roland Thomsen aus Norderstedt zeigte den begeisterten Kindern, wie die Anbaugeräte für die Trettrecker funktionieren.

www.rundhoff.de/junior/

 

Auf dem Infostand der Deula Rendsburg konnte man sich über verschiedene Fälltechniken und den Umgang mit der Motorsäge informieren. Neben dem Angebot der verschiedenen Lehrgänge, gab es auch Infos zum Thema Jagd.

www.deula-rendsburg.de

 

Infowagen über Insekten und Vogelnisthilfen des Landesverbandes der Gartenfreunde e.V.

 

Ausstellungszelt vom Kunstmaler Joachim Hendrich

www.joachim-hendrich.de

 

Drechseln mit Dag Wixforth

www.hofbalm.de

 

Hier konnte man Grundkenntnisse im Kupferschmieden erlernen und das auch gleich ausprobieren. Beim Kupferschmied Ludwig Klein.

Sven Struve zeigte interessierten Besuchern mit seinem mobilen Sägewerk, wie man an Ort und Stelle Holz zu Kanthölzer oder Bretter verarbeitet.

http://www.zimmerei-sven-struve.de

 

Schnitzereien mit der Motorsäge von Heino Heesch

 

Verkaufsstand:  Äpfel von  Irmgard Okken

 

Vorführung eines nostalgischen Buschhackers von Volker Koberg.

 

Verkaufstand: Kunstschmiedearbeiten aus der Traumwerkstatt Bock

www.traumwerkstatt-bock.de

 

Wasserspiele mit der freiwilligen Feuerwehr Tetenhusen

 

Am Basteltisch der Siedlergemeinschaft Tetenhusen konnte man mit "Naturprodukten" seiner Kreativität freien Lauf lassen.

 Interessierte konnten sich alles Wissenswerte zum Thema Pilze aneignen.

 

 

Der Landfrauenverein Tetenhusen gab Auskunft über ihre Arbeit und ihren Verein.

 

An dieser Stelle möchte sich der Vorstand noch einmal bei allen Mitwirkenden bedanken, die zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben. Insbesondere auch denjenigen, die hier nicht abgebildet wurden, den unsichtbaren Helfern im Hintergrund.