2013


Chronik / Das war los 2013:

13. und 14.12.2013
,

 Die Wege werden vom Windbruch befreit / Das Aufräumen im Schulwald geht nach "XAVER" weiter...

 




Sturmschäden nach Sturmtief Christian am 28.10.2013 und Sturmtief Xaver am 05.12.2013                                                                                                   Foto: U. Reimers    

 

 

Nach ersten Einblicken ist das Schulwald - Team zur Erkenntnis gekommen, den Schulwald bis zum Ende der Aufräumarbeiten zu sperren. Es ist einfach zu gefährlich, weil keiner sagen kann, wie lange die angekippten Bäume noch in ihrer jetzigen Position verbleiben. Herab fallende und lose Äste sind ebenfalls für Jedermann eine Gefahr.

Weiterhin ist es für die Helfer, die den Sturmschaden aufarbeiten, unmöglich, eine durchs Unterholz schleichende Person auszumachen. Beim Absägen eines Baumes können dann Besucher und Neugierige in Lebensgefahr geraten. Wir bitten daher auch speziell Eltern, ihren Kindern die Gefahren deutlich zu machen und auch selbst mit guten Beispiel voranzugehen und das Betretungsverbot einzuhalten.

Die ehrenamtlichen Helfer sind bemüht, den Wald schnellstmöglich wieder herzurichten. Auf Grund der gefährlichen Situationen, welche beim Aufarbeiten von Windbruch entstehen, können nur fachlich geschulte Personen diese Aufgaben wahrnehmen.

Um die weiteren Gefahren auch speziell für Kinder zu entschärfen, müssen im weiteren Verlauf z.B. auch die Wurzelteller zurück geklappt bzw. entfernt werden.

Ein großer Teil der umgefallenen Fichten soll von einer Holzerntemaschine ( Harvester) geborgen werden und zu Industrieholz verarbeitet werden. Die Einnahmen werden dringend benötigt um auch in Zukunft den Wald für unsere Besucher als lehrreichen und erholsamen Wald zu präsentieren.

Das Schulwald-Team bedankt sich für Ihr Verständnis und hofft Sie bald wieder wie gewohnt dort begrüßen zu können.

 

     
Bericht LZ:

Bericht Region Kropp-Stapelholm:

Fotogalerie Sturmtief Christian 28.10.2013

 

Fotogalerie Sturmtief Xaver 05.12.2013

 



Sturmtief "XAVER" Dez. 2013
Das Sturmtief Xaver sorgt für neue Schäden im Schulwald. Nach den begonnenen Aufräumarbeiten von Sturm Christian liegen dort wieder neue Windbrüche. Damit dieser Sturm nicht die von Christian verschonten Gebäude zerstört, wurden vorher kritische Bäume gefällt.

Die Aufräumarbeiten beginnen wieder von vorne...

 

Fotogalerie Sturmtief Xaver 05.12.2013

Foto: H.Heesch/07.12.2013

 

 

Aufräumarbeiten sind angelaufen

Helfer haben begonnen, die Waldwege frei zu sägen...

 


 

28.10.2013 Sturmtief Christian verwüstet unseren Schulwald.

 

 

Nach ersten Begehungen zeichnete sich ab, das die Einrichtungen weites gehend verschont geblieben sind. Zu Beklagen ist ein großer Teil unseres Baumbestandes....                                                                                                           Foto: U. Reimers

   
  Fotogalerie Sturmtief Christian 28.10.2013

 

Schaukasten wurde aufgehängt...

seit dem 02.09.2013 befindet sich am Eingang ein Schaukasten in dem zukünftig aktuelle Informationen zum Schulwald ( z.B. Aktionen, Einladungen, Pressemitteilungen etc.) , aber auch allgemeine Dinge zum Thema Wald ( wie z.B.  Waldschadensberichte, Baum des Jahres etc.)ausgehängt werden.

 

 


 

Gästebuch wurde abgeschaltet !

Auf Grund mangelnden Interesses habe ich mit Wirkung vom 01.09.2013 das Gästebuch abgeschaltet. Die ständige Kontrolle der ungeliebten Einträge von Spaßvögeln aller Art verursacht viel Arbeit. Für 2 gut gemeinte Einträge in den letzten zwei Jahren ist der Aufwand jedoch zu groß.  Wenn jemand uns in Zukunft einen lieben Gruß schicken möchte, kann er dies gern über unsere E-Mail - Adressen tun. Wir freuen uns über jede Art von Kritik und nehmen diese auch ernst.

H. Heesch

 

 

neue Eingangstafel...

   

Am 31.08.2013 wurde das letzte der Eingangsschilder montiert.

 

 
Übergabe der Tafel "Der Schulwald Gründer"

Der Vorstand des Schulwaldes hat am 25.08.2013 im kleinen Rahmen eine Tafel am Eingang angebracht, auf der die Leistungen vom Vorsitzenden Rolf Heesch gewürdigt werden.

 

Rolf Heesch mit Familie und Vorstand des Schulwaldes...

Foto: Frau Reimers, nochmals vielen Dank!          

Bericht Landeszeitung vom 29.08.2013

 


 

Der Schulwald Tetenhusen wurde am 10.06.2013 mit dem Landesschulwaldpreis ausgezeichnet...

mehr

 

Landesschulwaldpreis 2013 / Bericht Landeszeitung ( 930 KB )

 

 

 

Schautafel über den Aufbau des Bodens im Tetenhusener Schulwald fertig...

Die neue Schautafel steht neben dem Hochsitz und erklärt die Geschichte des Tetenhusener Bodens. Nachdem eine Bodenbohrung im Bereich des jetzigen Standorts der Tafel durchgeführt wurde, sind die Analyseergebnisse auf 2 Schautafeln zusammengefasst worden und erklären nun dem Besucher die verschiedenen Schichten unserer Gegend.

 

 

Hier sind einige Bilder vom 07.06.2013 / Fotoshow

 


 

Waldjugendspiele 2013

 

 

Bericht Landeszeitung  Waldjugendspiele vom 31.05. 2013 ( 811 KB )

Foto: U. Reimers / Mai2013

 


 

31.05.2013

Familie Moebus pflanzte anlässlich Ihrer Hochzeit ( am 24.01.2013 auf den Malediven ) einen Baum im Schulwald...

 

Das Schulwald - Team gratuliert dem Paar ganz herzlich und wünscht für die Zukunft Alles Gute.  

 


 

Erste standesamtliche Trauung im Schulwald!

Am Freitag, den 31.05.2013 fand im Schulwald die erste standesamtliche Trauung statt. Die Brautleute gaben sich im geschmückten Pavillon das Ja- Wort und haben sich anschließend mit der gemeinsamen Pflanzung eines Baumes im Schulwald verewigt.

 

 

mehr...

 

Das Schulwald - Team gratuliert dem Paar ganz herzlich und wünscht für die Zukunft Alles Gute.  

 


 

Neubau des Eingangs in den Schulwald

 

Der neue Eingang hat seine Schilder bekommen!

hier sind einige Bilder vom 20.04.2013 / Fotoshow

 


 

Neuer Vorstand im Schulwald Tetenhusen

Seit dem 14.03.2013 gibt es einen neuen Vorstand für den Verein "Schulwald der Siedlergemeinschaft Tetenhusen e.V."      

 

   

Schriftführer Klaus Niebuhr, Beisitzer Volker Koberg, Kassenwart Marko Derner, Beisitzer Klaus Carstens, 2. Vorsitzende Heino Heesch, 1. Vorsitzende Rolf Heesch  ( von links )